Textfeld: Hersteller
Texas Instruments
Baujahr
1981
CPU
TMS 9900
CPU-Takt
1 MHz
RAM
16 KByte
ROM
26 KByte
Sound
ja
Text
32x24
Grafik
256 x 196
Farben
16
Besonderheiten
silber :-)
Zubehör
div. Spielmodule
 
Handbücher
 
HF Modulator PAL
Maße BxTxH
378 x 280 x 74 mm
Neupreis
ca 500 €
Zustand tech.
ok  
Zustand optisch
sehr gut
gekauft am
15.01.2003
Preis
15,50  € - Ebay

Wie ein Silberschweif am Horizont präsentiert sich der TI99/4A. Edles Metall Design, guter Tastatur und den Modulschacht auf der Oberseite sprechen für sich. Dazu werkelt im innern der erste bezahlbare 16 bit Prozessor (ein riesen Teil, siehe Bilder). Das war es erstmal mit dem Lob.....  Der Einschalter vorne rechts hat echt ein seltenes Einschaltgefühl, nämlich gar keins. Trotz des 16 Bitters war das Basic extrem langsam...( warum das so war, ist auf Boris Seiten zu lesen ..  www.homecomputer.de ) .  Ein Highlight für mich, sei hier noch aufgeführt: es gab tatsächlich das Spiel "Hunt the wumpus" als Modul !! Nicht in der original Version als rein Text orientiertes Adventure, sondern in einer grafischen Version, siehe Sreens Shot Bilder. Leider besitze ich nur einen TI-99/4A, lieber wäre mir eine TI99 ohne A... aber diese Version mit der Gummitastatur, ist sehr selten und dadurch extrem hoch im Preis..  wer hat noch einen über??. Aber dafür ist meiner im TOP Zustand, da ich damals bei der Ersteigerung ein Nagel neues Leergehäuse dazu bekommen habe :-). Dank Boris, besitze ich jetzt auch eine Expansion Box für den TI 99

http://www.99er.net/

Back