Textfeld: Hersteller
Atari
Baujahr
1982
CPU
6507 im VCS
CPU-Takt
1,19 MHz
RAM
2 kByte
ROM
16 KByte
Sound
ja, 2 Stimmen
Text
12 x 10
Grafik
 
Farben
10
Besonderheiten
Zubehör für das Atari VCS 2600
Zubehör
 
 
 
 
 
Maße BxTxH
 332 x 123 x 33 mm
Neupreis
ca ? €
Zustand tech.
ok 
Zustand optisch
gut
gekauft am
14.11.2007
Preis
38,00 € - Ebay

Lange gesucht und jetzt endlich gefunden, ein Compumate für das Atari VCS. Es wurde hier in Deutschland von Quelle (Universum) verkauft und der Hersteller ist Spectravideo. Nun, worum handelt es sich hier? Es soll das Atari VCS System zum Computer umwandeln. Dazu wird die Tastatur passgenau auf das VCS gelegt und das Modul (wo sich auch das Basic-Rom drin befindet) wird dort gesteckt, wo die Spielmodule auch rein kommen. Dazu werden die beiden neun poligen Stecker in die Joystickbuchsen gesteckt und schon meldet sich der Bildschirm mit Compumate. Und schon kann man in Basic programmieren. Nun ja, soviel zur Bedienung. Leider bleiben nur knapp 2 KByte Speicher für den Basic Code über und die Textdarstellung ist mit 12 Zeichen und 10 Zeilen ein absolutes Minimum. Die Befehle können wie beim Sinclair ZX81 mit einer Taste eingegeben werden (sind fast alle 3 fach belegt). Eingebaut war noch ein Musik Programm und ein Malprogramm. Die selbst geschriebenen Programme konnten auf Kassette gespeichert und geladen werden.    

http://www.atari-spielanleitungen.de/

Back