Textfeld: Hersteller
Atari
Baujahr
1979
CPU
6502
CPU-Takt
1,77 MHz
RAM
10 KByte
ROM
32 KByte
Sound
ja
Text
40x24
Grafik
320x192
Farben
16 bzw 128 (HiRes)
Besonderheiten
 eingebauter Lautsprecher
Zubehör
Handbücher, Netzteil
 
 Software Disketten
 
 Datenrecorder, Flopppy
Maße BxTxH
 342 x 289 x 108 mm
Neupreis
ca 790 €
Zustand tech.
 ok  
Zustand optisch
gut
gekauft am
17.09.2003
Preis
96,32 € - Ebay

Der erste Atari Homecomputer mit seinem eigenwilligen Design ist für mich ein weiters Highlight in meiner Sammlung, zählt er doch zu den ältesten Homecomputer in dieser Klasse. Aufwendig verarbeitet, innen mit einer massiven Alu-Druckguss Abschirmung ausgestattet. Zwei Platinensockel sind auf der Hauptplatine vorhanden, die eine nimmt die CPU-Karte auf die andere die 16 kByte Ram Karte. Unter dem Höcker konnten Module eingesetzt werden, Spiele oder Basic. Ohne Modul meldet sich der Atari (wie alle 8 Bit Atari´s ) mit dem so genannten Memo Pad. Das für nichts zu gebrauchen war, ausser zum schreiben auf dem Bildschirm !? Da dies zum großen Bruder 800 die Einsteigerklasse war wurde er nur mit einer Folientastatur geliefert. Bestens bestückt um mit 4 User zu zocken, denn er besaß 4 x einen Joystick Anschluß. Ich hatte mal einen zweiten Atari 400 bei Ebay ersteigert, dieser war mit einer nachträglich eingebauten Cherry Tastatur bestückt, und auf den originalen Rambausteinen, waren jeweils 3 Bausteine drüber gelötet, so das dieser Atari 48 kByte Ram hatte. War halt alles möglich. 

http://www.atari-museum.de/atari/                           http://www.atari-portal.net/index.php

Back