Buch-Tip

Für mich ein schwer zu lesendes Buch. Es fängt auch bei "tennis for two" an und geht über "Zork" bis in die siebziger Jahre .

 

 

Auszug vom Buchcover:

Warum gibt es Computerspiele? Computerspiele (wie wir sie kennen) kamen unbestellt und sie sind alles andere als eine Selbstverständlichkeit. Läßt sich der Zeitpunkt ihres Entstehens festmachen? Und wo ist der Ort, an dem völlig heterogene Gerätschaften, Körper und Symboliken (lange vorbereitet und dennoch plötzlich) zu einem Spiele ganz neuer Art zusammenfinden?

 

Verlag: sequenzia

ISBN  3-936488-09-6

1. Auflage 2002

340 Seiten

 

back