Warum sammelt Wumpus alte Homecomputer?

 

Also, alles begann im Oktober 2002, als ich bei Ebay so rumstöberte und

auf die Rubrik "Klassische Computer" aufmerksam wurde.

Sofort kamen mir die Erinnerungen an meinem AMIGA 1000.

Und da mich die Verkaufspreise angenehm überraschten, beschloss ich,

alle Computer die ich mal gehabt hatte zu ersteigern (ich glaube so fangen die meisten Homecomputer-Sammler an).

So kam ich schnell zu den ersten Klassikern wie C64, Amiga 500plus usw.

Na ja was soll ich sagen, danach wollte ich natürlich alle Computer besitzen die ich mir damals nicht leisten konnte.

Ein paar fehlen mir natürlich noch, vor allem den AMIGA 1000! Aber kommt Zeit, kommt auch AMIGA 1000!

Für die richtig seltenen Homecomputer (so Baujahr 1978-1981, sprich PET, TRS80, oder ZX80)

muß man heute schon ordentlich zahlen. Großes Interesse habe ich auch an einem Altair 8800,

aber diesen habe ich noch nicht bei Ebay gesehen

(gibt es den Altair überhaupt noch zu kaufen oder einen IMSAI 8080 ???).

Öfter werden jetzt auch Trödelmärkte besucht, da die Preise für Homecomputer wesentlich günstiger sind,

aber man findet nur selten welche. Ja es macht schon Spaß, alte Homecomputer aufzubereiten und

ab und zu mal ein Spiel zu zocken.

back